Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Diagnose

 

An unserer Schule wurde eine Auflistung von Diagnose- und Fördermöglichkeiten zu den eingesetzten Schulbüchern für die Fächer Deutsch und Mathematik erarbeitet. Jeder Fachlehrer notiert seine Beobachtungen (ggf. mit Beobachtungsbögen) systematisch. In diese Beobachtungen fließen die Ergebnisse der schriftlichen Lernkontrollen (Klassenarbeiten, Tests usw.) und Beobachtungen aus dem laufenden Unterricht ein. So werden die Stärken und Schwächen der einzelnen Kinder deutlich.
Zur weiteren Abklärung setzen wir (standardisierte) Tests regelmäßig ein:
Deutsch:
Hamburger Schreibprobe in den Klassen 1 und 2 einmal pro Schuljahr
Stolperwörterlesetest (Ende jedes Schuljahres)
Mathematik:
Diagnosebegleiter (Klett) mindestens einmal im Schuljahr
EmBi (im 1. Schuljahr; einzelne Kinder mit Förder- und Forderbedarf) 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental