Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Neue Hygieneregeln ab 02.05.2022

Folgende wesentliche Änderungen betreffen uns ab dem 02.05.2022:

 

  • Die Vorlage eines Negativtests zur Teilnahme am Unterricht ist nicht mehr erforderlich. 
  • Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske in Schulen besteht ebenfalls nicht mehr
  • Der Mindestabstand wird aufgehoben und der Unterricht im regulären Klassen- oder Kursverband, einschließlich lerngruppenübergreifender AG-Angebote, ist wieder möglich; gleiches gilt für den regulären Ganztagsbetrieb. 
  • Sonderregelungen für den Pausenbetrieb sind nicht mehr erforderlich. 
  • Die Nahrungsmittelzubereitung und Lebensmittelverarbeitung im Unterricht kann wieder in vollem Umfang erfolgen
  • Sport- und Musikunterricht können wieder ohne Einschränkungen stattfinden.
  • Allen Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften sowie dem sonstigen Personal werden wöchentlich zwei Antigen-Selbsttests für die freiwillige Testung zu Hause zur Verfügung gestellt. Diese Tests erhalten sie in den Schulen. 
  • Im Fall einer Infektion wird empfohlen, in der betroffenen Klasse oder Lerngruppe für den Rest der Woche medizinische Masken zu tragen.Die Klassenleitungen werden die Klassen über die Empfehlung informieren.
  • Neu ist die Verkürzung der Absonderungspflicht:
    Jetzt bleiben die Kinder (auch Lehrkräfte) bei einer Infektion nur noch 5 statt 10 Tage in Quarantäne. Die Isolation soll eigenverantwortlich fortgesetzt werden, bis mindestens 48 Stunden lang keine Krankheitssymptome mehr bestehen. Eine Freitestung ist nicht mehr erforderlich.

 

Elternbrief des Kultusministers vom 28.04.2022
2022-04-28_Ministerschreiben an Eltern u[...]
PDF-Dokument [156.3 KB]
Elternbrief der Schulleitung vom 25.04.2022
Eltbr Hygieneregeln ab 02.05. 25.04.20[...]
PDF-Dokument [548.4 KB]

Spendenaktion für ukrainische Flüchtlingskinder

 

Seit dem 21. März wurden in der Helenentalschule acht ukrainische Kinder (6 Mädchen und 2 Jungen) angemeldet, die hier nun in den Intensivklassen der Schule möglichst zügig die deutsche Sprache lernen sollen. Neben dem Sprachunterricht nehmen die Kinder am Unterricht einer Klasse ihres Jahrgangs teil.

Den meisten ukrainischen Kindern fällt es immer noch nicht leicht, sich auf den Unterricht in einem fremden Land, in einer fremden Sprache und mit den großen familiären Sorgen im Hinterkopf einzulassen. Schnell haben sich an der Helenentalschule russischsprachige Erwachsene und Kinder gefunden, zu denen die Neuankömmlinge nun nach und nach Vertrauen fassen.

Der Großteil der ukrainischen Kinder an der Helenentalschule lebt derzeit im Gut Elim, in der Nähe von Bad Wildungen.

In den Gesprächen mit den verantwortlichen Betreuerinnen stellte sich schnell heraus, dass die Kinder grundsätzlich notwendige Dinge für den Schulbesuch benötigen, da die Familien nur wenige Dinge auf ihrer Flucht mitnehmen konnten. Nach einem Spendenaufruf durch den Schulelternbeirat wurden Schulranzen, Sporttaschen, gefüllte Mäppchen, wichtige Schulmaterialien und Kleidung für die Kinder zusammengetragen. Bei der Übergabe der gespendeten Schulsachen in der Schule war die Freude der ukrainischen Kinder darüber unübersehbar. Neben den Sachspenden erhielt die Helenentalschule auch einen Wertgutschein in Höhe von 100 €, mit dem weitere noch fehlende Schulmaterialien für die ukrainischen Kinder angeschafft werden können.

Die Schulgemeinde bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Spendern und beim Einsatz des Schulelternbeirats für die Hilfsaktion.  

Liebe Eltern der Grundschülerinnen und Grundschüler der Helenentalschule, liebe Angehörige

 

Unsere Schule (Hauptstandort Helenental) wird zurzeit saniert. Die Klassen des Hauptstandortes wurden daher auf den Außenstandort und die Gesamtschule Edertal verteilt. Auch die Betreuung und das Essen von allen Kindern findet am Außenstandort statt. 

Dies führt dazu, dass alle unsere Räume bis mindestens 15:00 Uhr vormittags durch die Klassen und nachmittags durch die Betreuungsgruppen, die Hausaufgabenbetreuung, Bastel- und Spielegruppen belegt sind. Selbst Lehrerzimmer und Verwaltung müssen sich mit Ausweichräumen begnügen. 

Es ist sehr eng bei uns!

Bitte haben Sie Verständnis, dass aus diesem Grund unser Nachmittagsprogramm in diesem Jahr sehr eingeschränkt ist und wir keine Arbeitsgemeinschaften oder Jeki in unserem Schulgebäude anbieten können.

 

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2021/22:

 

22.12.2021 - Mittwoch vor den Weihnachtsferien

07.02.2022 - Montag nach den

                        Halbjahreszeugnissen

28.02.2022 - Rosenmontag

27.05.2022 - Freitag nach Himmelfahrt

17.06.2022 - Freitag nach Fronleichnam

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2022/23:

 

31.10.2022 - Montag nach den Herbstferien

06.02.2023 - Montag nach den 

                        Halbjahreszeugnissen

19.05.2023 - Freitag nach Himmelfahrt

09.06.2023 - Freitag nach Fronleichnam

Liebe Eltern,

leider ist die Verkehrssituation am Fuchsrain unhaltbar. Bitte beachten Sie, dass vor der Schule ein Halteverbot besteht. - Lassen Sie Ihre Kinder zu Fuß gehen, bilden Sie Laufgemeinschaften, nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder lassen Sie Ihre Kinder oberhalb der Schule auf dem Parkplatz "Im Nordtal" aussteigen. Von dort gelangen die Kinder sicher bis zur Grundschule. - In der nächsten Zeit wird das Ordnungsamt vor der Schule Kontrollen durchführen, um gefährliche Situationen für die Schülerinnen und Schüler zu verhindern.

Elternbrief vom 28.06.2021.pdf
PDF-Dokument [593.7 KB]

Außenstelle Fuchsrain

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental