Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Klasse 1a

 

Klasse 1b

Klasse 1f

Einschulung, mal ganz anders 

In diesem Jahr ist alles anders!

Die Einschulung am 19.08.2020 an der Grundschule Helenental wurde in diesem Jahr an die Hygieneregeln der Corona-Pandemie angepasst.

Durch die Schulschließung konnten keine Vorführungen eingeübt werden. Eine Feier in der Sporthalle schien zu riskant und auch der Gottesdienst sollte nicht – wie sonst üblich- in einem geschlossenen Raum stattfinden.

Also wurde der Gottesdienst in Absprache mit Pfarrerin Frau Hose-Opfer ins Freie verlegt. Frau Hose-Opfer gestaltete die Feier sehr kindgerecht und feierlich, und das sogar dreimal. Um die Gruppen klein zu halten, feierte jede Klasse einzeln. Da gemeinsames Singen nicht erlaubt war, sorgte die Akkordeonspielerin, Frau Schollmeyer, für die musikalische Untermalung. Vielen Dank für diese schöne Alternative zu den bisherigen Einschulungsgottesdiensten.

Anschließend ging es für Eltern und Kinder auf den Schulhof der Grundschule Helenental bzw. der Außenstelle am Fuchsrain. Um 9:15 versammelten sich die Eltern und Kinder der Klasse 1a auf dem Schulhof. Zuvor wurden noch die Gästeregistrierungen abgegeben, die Eltern bekamen „Eintritts“buttons, die Kinder einen kleinen Willkommensgruß. Das Gleiche fand um 10:15 Uhr am Fuchsrain für die Klasse 1f und um 11:15 Uhr wieder am Helenental für die Klasse 1b statt. 

Bis alle Kinder und Eltern sich auf dem Schulhof versammelt hatten, wurden bekannte Kinderlieder gespielt, der Schulhof war mit Girlanden und Luftballons geschmückt. Frau Reim begrüßte Eltern und Kinder anstatt mit einem Mikrophon mit einem Megaphon, was die meisten Kinder recht spannend fanden. 
Während die Klassenlehrer*innen mit „ihren“ Kindern die erste Unterrichtsstunde durchführten, konnten sich die Eltern an Stehtischen (natürlich mit Abstand) unterhalten. Es wurden kalte Getränke und (verpackte) Kekse angeboten. 

Die Organisation unter Corona-Bedingungen war extrem aufwendig, so dass die Klassenlehrer*innen schon Tage vorher mit Planen, Besorgen, Aufbauen und und und beschäftigt waren. Vielen Dank Frau Kalvelage (1a), Frau Durstewitz (1b) und Herr Blaschke (1f) für die tolle Vorbereitung. Damit am Tag selbst alles reibungslos ablaufen konnte, wurden sie von Frau Fölsch, Herrn Heidl, Frau Risch, Frau Sardo, Frau Shweish und Frau Wiedemann unterstützt. Allen Helfern, Mitdenkern und Unterstützern ein riesiges Dankeschön!


Denn: Dieser Tag war trotz Corona- Hygieneregeln, Abstand und Mund-Nase-Schutz ein toller Tag und ein Erlebnis für die Kinder, dass sie hoffentlich nicht so schnell vergessen werden. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental