Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Vom 27.05.2019 - 29.05.2019 standen für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Helenental wieder die alljährlichen Projekttage an.

Den Kindern stand wie jedes Jahr ein sehr breites Spektrum an verschiedenen Projekten zur Verfügung, in die sie sich zuvor einwählten. Es wurde gebacken, Minigolf und Tennis gespielt, Projekte mit der Feuerwehr aus Bad Wildungen durchgeführt. Es wurde außerdem gewandert, genäht, Hip Hop getanzt oder sich zur Musik bewegt und entspannt.

 

 

Tennis

Auch in diesem Jahr starteten wir wieder mit viel Motivation in das Projekt. Es spielte anfangs keine Rolle, dass durch unkoordinierte Schlagversuche, der Ball nur zufällig in die gewünschte Richtung flog, sein Flug- und Absprungverhalten kaum einzuschätzen waren, das große Hindernis Netz dennoch überwunden wurde.

In Gruppen von jeweils 6 Kindern haben wir auf den Tennisplätzen von Grünweiß versucht, den Tennisball mit der Vor- und Rückhand über das Netz zu befördern.

 

Es wurden Übungsreihen zur Ballgewöhnung durchgeführt und anschließend das Zuspiel geübt:

 

Partnerzuspiel ohne Netz – Lehrer/Schüler Zuspiel – Zuspiel an der Wand – Zuspiel über das Netz. Die Einschätzung des Balles und die Aussteuerung der Schlagrichtung gelang nicht immer auf Anhieb, aber immer öfter!!! So konnten viele Kinder bereits nach zwei Tagen einen guten Ballwechsel zeigen und Freude am Tennissport gewinnen.

 

 

Minigolf ist als Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt sehr beliebt. Man braucht nur ein bisschen Geschick, Konzentration und ein gutes Auge, sich an diesem faszinierenden Spiel zu versuchen. Am dritten Tag waren wir auf dem Minigolfplatz. Die Kinder wurden in drei Gruppen eingeteilt. Mit viel Ehrgeiz und Begeisterung versuchten sie den Ball mit möglichst wenig Schlägen in das Zielloch zu bekommen.

 

Alle waren sich einig: Es waren drei schöne, erlebnisreiche Projekttage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental