Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Sonne und Mond, Wasser und Wind und Kinder und Blumen schuf unser Gott....

Dieses und viele andere Lieder wurden am 02. Oktober  in der Friedenskirche gesungen.

Wie in jedem Jahr zogen viele Kinder unserer Schule mit ihren Klassenlehrern und -lehrerinnen zu Fuß aus dem Helenental und mit dem Bus vom Fuchsrain in die Friedenskirche zu unserem Schul-Erntedankgottesdienst.

In der Kirche angekommen, konnten wir uns mit einigen Liedern schon auf den Gottesdienst einstimmen und auch noch einmal die Melodien üben.

Herr Pfarrer Marpe predigte von Gottes Schöpfung, besonderes Augenmerk legte er in diesem Jahr auf die Erde, aus der Leben entsteht - in einer Hand voll Erde leben mehr Organismen als Menschen auf der ganzen Welt. Das passende Lied sang und spielte Herr Marpe für uns, die Klasse 4a stimmte begeistert mit ein.

Auf dem prächtig geschmückten Altar fand sich neben einem Glas Erde noch vieles, wofür an diesem Tag besonders gedankt wurde: Obst, Gemüse, Getreide, Nüsse,..... Die Kinder nannten Bekanntes und lernten auch unbekannte Gemüsesorten kennen wie z. B. Rote Bete und Grünkohl. Die Kinder der 4F brachten noch Äpfel und Birnen zum Altar.

Die Klasse 3a bereitete im Religionsunterricht Fürbitten vor, die dann einige Kinder in der Kirche vortrugen. Mit dem Lied "Halte zu mir guter Gott" und dem Segen endete unser Schulgottesdienst. Ein herzliches Dankeschön gilt den Klassen, die sich eingebracht haben, und natürlich Herrn Pfarrer Marpe, der sich immer Zeit für uns nimmt.

Artikel: A. Benner- Blackert

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental