Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Weiterer Erfolg für die Schach-AG          Marcel führt sein Team ungeschlagen ins Halbfinale

Noch vor Weihnachten, am 14.12.2016, traten die beiden ersten Mannschaften der Grundschule Helenental im Viertelfinale der Hessischen Grundschulschachmeisterschaften in Kassel an. Aus 6 Teams wurden 2 Halbfinalteilnehmer in einem Rundenturnier ermittelt. Jede Mannschaft musste dabei gegen alle anderen spielen. Für die erste Mannschaft der Grundschule Helenental spielten: Marcel Utz, Eugene Anders, Gabriel Saliba und Luca Steffenhagen.

In der zweiten Mannschaft traten Mounir Anouri, Valentino My, Samir Anouri und Giuliano My an.

In der ersten Runde gewann die erste Bad Wildunger Mannschaft erwartungsgemäß mit 4:0 gegen die eigene zweite Mannschaft.

In der zweiten Runde wartete mit der Wilhelm-Neuhaus-Schule aus Bad Hersfeld ein Mitfavorit auf die erste Mannschaft. Dementsprechend spannend gestaltete sich die Paarung. Am Ende gewannen Macel und Luca und sicherten uns ein 2:2 Unentschieden.

In der dritten Runde fiel bereits die Vorentscheidung, denn mit der zweiten Mannschaft der Heidewegschule Kassel, trafen die Helenentaler auf eine erfahrene Mannschaft, deren erste Mannschaft bereits vorab für das Halbfinale qualifiziert war. Für die Kassler ging es bereits um alles, da sie zuvor knapp gegen Bad Hersfeld mit 1:3 verloren hatten. Zunächst lief es an allen Bretten schlecht und die Mannschaft geriet schnell mit 0:1 in Rückstand. Aber Marcel und Eugene konnten ihre Partien drehen und ihr Team so mit 2:1 in Führung bringen. Jetzt hing alles an Gabriel. Gabriel gelang es in schlechterer Stellung, ein Remis und damit einen halben Punkt zu retten. Somit gewannen wir dieses Spiel knapp mit 2½:1½. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir einen halben Punkt hinter Bad Hersfeld auf dem zweiten Platz. Doch noch mussten alle 2 Spiele spielen. Es konnte sich noch alles drehen. In den letzten beiden Runden gelang es der ersten Mannschaft alle Partien zu gewinnen. Damit konnten sie die Bad Hersfelder überholen, die noch einen weiteren Punkt abgeben mussten. Die zweite Mannschaft erreichte gegen die angeschlagenen Spieler der Heidewegschule ein beachtliches 2:2 und sicherten somit das Weiterkommen der ersten Mannschaft und der Bad Hersfelder ab.

Am Ende gewann die erste Mannschaft mit 16 ½ Punkten knapp vor Bad Hersfeld mit 16 Punkten. Beide Mannschaften treffen sich jetzt im Halbfinale mit der ersten Mannschaft der Heidewegschule, der Grundschule Edertal und der Humboltschule Korbach wieder. Das Halbfinale wird erstmals in der Grundschule Helenental ausgetragen.

Die zweite Mannschaft schied mit 8½ Punkten leider aus.      

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Marcel, der am ersten Brett alle Partien gewann (5 aus 5). Eugene und Luca holten 4 aus 5 und Gabriel 3½ aus 5.

In der zweiten Mannschaft war diesmal Samir der erfolgreichste Teilnehmer. Nach einem schweren Start erreichte er mit 2 ½ aus 5 die 50-Prozent-Marke. Mounir, Valentino und Giuliano holten jeweils 2 aus 5. Auch dies ist eine beachtliche Leistung.   

Artikel: Henneberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental