Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

Auch in diesem Jahr starteten wir wieder mit viel Motivation in das Projekt. Es spielte anfangs keine Rolle, dass durch unkoordinierte Schlagversuche, der Ball nur zufällig in die gewünschte Richtung flog, sein Flug- und Absprungverhalten kaum einzuschätzen waren, das große Hindernis Netz dennoch überwunden wurde.

In Gruppen von jeweils 5 Kindern haben wir auf den Tennisplätzen von Grünweiß versucht, den Tennisball mit der Vor- und Rückhand über das Netz zu befördern.

Es wurden Übungsreihen zur Ballgewöhnung durchgeführt und anschließend das Zuspiel geübt:

Partnerzuspiel ohne Netz – Lehrer/Schüler Zuspiel – Zuspiel an der Wand – Zuspiel über das Netz. Die Einschätzung des Balles und die Aussteuerung der Schlagrichtung gelang nicht immer auf Anhieb, aber immer öfter!!! So konnten viele Kinder bereits nach zwei Tagen einen guten Ballwechsel zeigen und Freude am Tennissport gewinnen.

 

Man benötigt viele Übungsstunden und Geduld, um die Technik des Bogenschießens zu beherrschen. Dies erfuhren wir gleich am dritten Tag unseres Projektes. Unter Anleitung eines Trainers des Wildunger Schützenvereins gelang es aber allen Kindern sehr bald, die Zielscheibe sicher zu treffen. Es  fand ein Mannschaftswettkampf  und ein Einzelwettkampf statt, in denen gute Ergebnisse erzielt wurden. Der Schützenkönig und die Schützenkönigin erhielten eine Urkunde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental