Grundschule Helenental
Grundschule Helenental

An der Helenentalschule fand auch in diesem Jahr wieder der schulinterne Vorlesewettbewerb statt. Nachdem alle zwölf Klassen ihre beiden Klassensieger ermittelten, startete am 23. März 2016 die Endrunde des Vorlesewettbewerbs. Die Schüler und Schülerinnen stellten sich in der Außenstelle am Fuchsrain der Jury - bestehend aus der Schulleiterin Frau Reim, der Leiterin der Stadtbücherei Frau Vaupel, der Mitarbeiterin des Altstadtbüros Frau Büttner, der Lesepatin Frau Ramotzky und der Bundesfreiwilligen Frau Patzer. Der Jury fielen die Entscheidungen sehr schwer, denn die Schüler zeigten allesamt ihr bestes Können. Dies begann bei der persönlichen Buchauswahl in der Vorbereitung und der entsprechenden Buchvorstellung am Wettbewerbstag. Bewertet wurden angemessenes Lesetempo, Betonung, Aussprache und Sprachmelodie.

Am Ende konnte es jedoch in jeder Jahrgangsstufe nur drei Sieger geben. Diese wurden einen Tag später in der Schulturnhalle geehrt. Auch in diesem Jahr wurde die Feierstunde mit der Vorstellung eines Buches ausgeschmückt. So lasen Kinder unterschiedlicher Jahrgänge aus dem Buch "Bestimmt wird alles gut"  von Kirsten Boie vor.

Allen Kollegen, Jurymitgliedern und Kindern für die Organisation und Gestaltung des Vorlesewettbewerbs sowie der Siegerehrung ein herzliches Dankeschön.

 

Die Sieger im Jahr 2016 heißen:

 

1. Klasse:             Emma Mundhenke

                               Luna Beck

                               Greta Benner

2. Klasse:             Gero Keßler

                               Johann Jenge

                               Mia Ament

3. Klasse:             Theresa Benner & Marcel Utz

                               Senja Lau

                               Emelie Strom

4. Klasse:             Madlien Stokowy

                               Amina Saoudi

                               Felix Homberger

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Helenental